slide1.jpg

Wir danken:      

Über die Grundziele der Arche des Geschmacks und des Presidia-Projektes, nämlich die Bewahrung und Förderung von vom Aussterben bedrohten Pflanzenarten, Tierrassen und veredelten Lebensmitteln, hinaus bieten die beiden Projekte der Internationalen Slow Food Stiftung für Biodiversität zahlreiche Vorteile, welche LebensmittelhandwerkerInnen in ihrem Tun unterstützen.

  • So bietet Slow Food auf internationaler wie nationaler Ebene vielfältige Verkaufsförderungs- und Kommunikationsmaßnahmen mit dem Ziel, Informationen über die Projekte zu verbreiten und so eine Annäherung zwischen ProduzentInnen und KoproduzentInnen zu schaffen.

    Presidi werden beispielsweise zur Teilnahme an den internationalen, von Slow Food organisierten Messen (Salone del Gusto und Terra Madre, Cheese, Slow Fish, Eurogusto, etc.) eingeladen aber auch, an lokal organisierten Veranstaltungen teilzunehmen. Für Presidi und Arche Passagiere wird auf diesen Veranstaltungen meist ein eigener Bereich eingerichtet. Bei diesen Gelegenheiten können die ErzeugerInnen ihre Produkte nicht nur verkaufen, sondern auch bekannt machen und Kontakte zu Medien, KonsumentInnen oder anderen ProduzentInnen knüpfen.
  • Die Presidio-Projekte werden darüber hinaus in →SLOW (dem Magazin der Slow Food Convivien in Österreich), sowie immer wieder in nationalen und internationalen Newslettern und Internetseiten durch direkte Erfahrungsberichte, Geschichten von Produzenten und ihren Regionen sowie Beschreibungen uralter Techniken vorgestellt.
  • Das Pressebüro von Slow Food International schlägt den wichtigsten italienischen und internationalen Medien regelmäßig Artikel und Berichterstattungen über die Presidi vor.
  • Im Slow Food Verlag werden Bücher und Gastronomieführer veröffentlicht, die die Projekte vorstellen und Informationen für Interessenten liefern, die z.B. ihren Urlaub gezielt in Regionen planen, in denen Slow Food Projekte zum Schutz der biologischen Vielfalt laufen. In Österreich erscheint → jährlich ein Slow Food Gasthausführer für Österreich, Südtirol und Slowenien (externer Link), der u.a. auch über Bezugsquellen für Arche Passagiere und Presidi-Produkte informiert.
  • Weiters hat die Arche des Geschmacks in Österreich beginnend im zweiten Quartal 2016 eine Medienkooperation mit →Gusto, wo in jeder Ausgabe ein geeignetes Presidi- oder Archeprodukt mit Produzenten vorgestellt wird.